Tagesförder- /Werkstätten für menschen mit Einschränkungen

Beschreibung: In Werkstätten/Tagesförderstätten für Menschen mit Einschränkungen werden die Klient*innen an Arbeitsprozesse (wieder) herangeführt und erleben Wertschätzung und alltäglichen Austausch. Die pädagogischen Aufgaben umfassen vor allem Motivation und Begleitungen.

 

Aufgaben: Unterstützung der Aufsicht, Anleitungen und Motivation zu Tätigkeiten, ggf. Begleitungen und Einkäufe, Unterstützung bei Mahlzeiten und Körperhygiene

 

Dienstzeit: ca. 08:00 bis 16:30 Uhr

 

Taschengeldhöhe: in der Regel 320,00 Euro monatlich

 

Voraussetzungen: Volljährigkeit, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit, gerne Erfahrung im Umgang mit eingeschränkten Menschen

 

Einsatzorte: Einsätze in Einrichtungen in verschiedenen Stadtteilen möglich