Jederzeit mit dem FSJ beginnen - Einstieg immer möglich


Schule vorbei, was nun?

 

Ein FSJ zur Orientierung oder zur Erlangung notwendiger Vorpraktika!

 

Der TBB bietet noch freie Plätze in der Pflege, in Kitas sowie in Wohnstätten für Menschen mit Behinderung an.

 

Zur Online-Bewerbung

 

 

 

 

Aktuelle Informationen im Rahmen der Corona-Pandemie

 

Liebe Freiwillige, Interessierte und Bewerber*innen,

 

 

aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland gibt es Einschränkungen, die auch das FSJ betreffen.

Wir versuchen, Euch in allen Fragen zu unterstützen und geben hier erste Informationen:

 

Bewerbungen

Wir nehmen weiterhin jederzeit Bewerbungen für das FSJ entgegen. Allerdings bitten wir Euch um etwas Geduld. Die meisten Einsatzstellen bieten bis Ende April keinen Dienstbeginn an. Wir halten Euch aber auf dem Laufenden.

 

Beratungen beim TBB

Bitte ruft in den nächsten Zeit an, bevor Ihr zu uns kommt. Zum Schutz einzelner Kolleg*innen sind spontane Besuche aktuell leider nicht möglich.

 

FSJler*innen die in der Kita oder Schule arbeiten:

Eure Einsatzstellen sind vermutlich alle geschlossen. Wenn es für euch vor Ort trotzdem Aufgaben gibt, die ihr übernehmen könnt, dann geht ihr ganz normal zum Dienst. Auch wenn es alternative Einsatzmöglichkeiten gibt, wie z.B. Notversorgung in der Betreuung sichern, könnt ihr somit weiterhin euren Dienst ableisten. Sprecht das bitte mit euren Einsatzstellen ab, ob und wo Ihr gebraucht werdet. Wenn es solche Aufgaben nicht gibt und ihr zu Hause bleiben sollt, dann bleibt bitte zu Hause. Ihr bekommt trotzdem weiterhin euer Taschengeld und seid auch weiterhin versichert.

 

FSJler*innen im Krankenhaus

Ihr werdet vermutlich momentan noch dringender gebraucht als sonst. Ihr geht also bitte weiterhin zum Dienst. Ihr dürft als FSJler*innen aber bitte auf gar keinen Fall in Isolationszimmer geschickt werden oder mit infektiösen Patient*innen in Kontakt treten! Eure Sicherheit geht vor!

 

FSJler*innen in anderen Einsatzstellen:

Solange eure Einsatzstellen geöffnet sind, geht ihr ganz normal zum Dienst.

 

Bitte nehmt alle die Hygienevorschriften sehr ernst!

 

Zu den Seminaren:

Leider müssen wir alle Seminare vorsorglich bis zum 30.04.2020 absagen. Wie es danach weitergeht, werden wir sehen. Ihr werdet von uns natürlich auf dem Laufenden gehalten.

 

Wir hoffen, Ihr seid alle gesund und bleibt es auch!